"Mein Dahlem auf Postkarten"

Ansichtskarte Dahlem

am Sonntag,
dem 03. November 2019
von 14 - 18 Uhr
im Vereinshaus

zusammengestellt von
Sonny Klimpel unter Mitwirkung
des Eifelvereins Dahlem

der Eintritt ist frei

Heute im Zeitalter von WhatsApp, Youtube und Instagram scheinen Ansichtskarten als Nachrichtenüberbringer nicht mehr zeitgemäß zu sein. Doch eines haben Ansichtskarten auch heute noch immer gemeinsam, sie lösen ein bestimmtes Gefühl bei uns aus.
Wenn man sich an die 60er Jahre erinnert, wir hatten damals 5 Gaststätten und 6 Geschäfte in Dahlem, fast alle
verkauften Ansichtskarten.

In den 80er Jahren fing meine Leidenschaft an, Ansichtskarten von der Gemeinde Dahlem zu sammeln. Ob im Internet, auf Flohmärkten, oder anderen Gelegenheiten, suchte ich nach Karten, die noch in meiner Sammlung fehlten. Ein nicht ganz preiswertes Hobby, wenn man in den 60er Jahren noch 0,20 DM - 0,30 DM für eine Karte zahlte, kann man heute von 1,00 € bis 50,00 € dafür bezahlen!

Es sind aber nicht nur die Karten, sondern auch die Nachrichten, die damit überbracht wurden, äußerst interessant. Ob es Schreiben von Soldaten waren,  die in Feindesland zogen, von jungen Franzosen, die bei uns im Manöver waren, junge Leute, die hier ihren Arbeitsdienst absolvierten usw. Hinter jeder Karte steht ein Schicksal.
Lassen Sie sich diese Zeitreise von 1900 bis 2017 nicht entgehen. Dazu werden Kaffee, Kuchen und kühle Getränke serviert.
Der Erlös geht an den Förderverein "Kindern Leben geben e.V."

Kuchenspenden werden gerne angenommen.